Seiffener Volkskunst eG

Seiffener Volkskunst eG Das Unternehmen Seiffener Volkskunst eG wurde im Jahre 1958 von Seiffener Kunsthandwerkern gegründet. 1959 wurde mit der Herstellung von original Erzgebirgischen Holzkunsterzeugnissen begonnen. Es wurde geschnitzt, gedrechselt, Spanbäume wurden gestochen, Einzelteile bemalt und zu Erzgebirgischen Holzkunstfiguren montiert. Das Sortiment wurde in den folgenden Jahren immer wieder erweitert. So wurden neben Nussknackern nun auch verschiedene Typen von Räucherfiguren, Lichterfiguren Engel und Bergmann, Pyramiden und kleine Schwibbögen, zahlreiche Miniaturdarstellungen und später die bekannten Striezelkinder hergestellt. Seit 1992 präsentiert sich die Seiffener Volkskunst eG auf zahlreichen Messen. Neben den traditionellen und ursprünglichen Artikeln entstanden zahlreiche neue Kollektionen. Die Seiffener Volkskunst eG ist Mitglied im Verband erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e.V.
.
Ergebnisse 1 - 20 von 314
.
.
.
.
.